Brautstrauss konservieren – Tipps & Methoden [2024]

Home » Inspirationen » Brautstrauss konservieren

Ideen zum Brautstrauss konservieren

Der Brautstrauss ist mehr als nur ein Blumenstrauss – er ist ein Symbol der Liebe und der Freude des Hochzeitstages. Für viele Bräute ist es deshalb ein Herzenswunsch, diesen besonderen Strauss als Erinnerungsstück zu bewahren. In diesem Artikel erfährst du, wie du deinen Brautstrauss konservieren kannst, um ihn für Jahrzehnte in gutem Zustand zu erhalten. Wir zeigen dir verschiedene Methoden sowie Inspirationen dafür und geben dir ausserdem Tipps, wie und wo du deinen Brautstrauss professionell konservieren lassen kannst. 

Brautstrauss konservieren mit Bilderrahmen

Blumen professionell konservieren lassen

Brautstrauss im Bilderrahmen

Immerblüh


Brautstrauss konservieren mit Bilderrahmen

professionell konservieren lassen

Brautstrauss im Bilderrahmen

Immerblüh


Wie konserviert man einen Brautstrauss?

Einen Brautstrauss kann man mithilfe von verschiedenen Techniken konservieren. Von Trocknen und Pressen über die Verwendung von Silicagel bis hin zum Einbetten in Harz – jede Methode hat ihre Besonderheiten, die wir erklären werden.

Falls du lieber auf Nummer sicher gehen möchtest, kannst du den Brautstrauss auch professionell konservieren lassen. Die Profis wissen nämlich genau, was sie tun, damit du den Brautstrauss auch lange aufbewahren kannst. Mehr dazu später.

Hochzeitsstrauss konservieren durch Trocknen

Einer der einfachsten und beliebtesten Brautstrauss Konservierungsmethoden, ist das Trocknen an der Luft.

Hierbei wird der Hochzeitsstrauss dmit den Blüten nach unten in einem dunklen, trockenen Raum aufgehängt.
Dies sollte idealerweise sofort nach der Hochzeit geschehen, um die Frische der Blumen zu erhalten.

Ideen zum trocknen deines Brautstrausses
Ideen zum trocknen deines Hochzeitsstrauss

icon Herz Besonders geeignet für: Blumen mit kräftigen Stielen und Blütenblättern

So funktioniert’s:

  1. Überschüssige Blätter entfernen und Stiel etwas zurückschneiden.
  2. Hänge den Brautstrauss kopfüber an einem trockenen sowie dunklen Ort auf.
  3. Geduld: Lasse den Hochzeitsstrauss für zwei bis drei Wochen trocknen.
  4. Nach dem Trocknen: Brautstrauss beispielsweise in einem Terrarium oder Schaukasten aufbewahren und zuhause aufstellen.

icon Expterten-Tipp: Um den Brautstrauss noch länger haltbar zu machen, besprühe ihn am Schluss mit etwas Haarspray.

Brautstrauss Konservierung durch Pressen

Wie es der Name schon verrät, werden bei dieser Konservierungstechnik die Blumen zusammengepresst.

Schnapp dir einfach deine Brautstrauss Blumen, leg sie zwischen Zeitungspapier (oder Backpapier) und dann ab damit unter einen schweren Stapel Bücher. Oder natürlich in eine richtige Blumenpresse, wenn du so eine hast.

Brautstrauss professionell konservieren lassen
Brautstrauss konservieren pressen

icon Herz Besonders geeignet für: Zarte Blumen

Diese Technik, die du bestimmt schon aus deiner Schulzeit kennst, eignet sich besonders gut, wenn du kreativ werden und Teile des Brautstrausses weiterverarbeiten möchtest. Du kannst deinen ganzen Hochzeitsstrauss wieder zusammensetzen und beispielsweise in einem Bilderrahmen konservieren. Oder du bastelst dir ein ganz neues Kunstwerk damit.

Wenn du den Brautstrauss trotzdem lieber professionell konservieren lassen möchtest, kannst du bei brautstrausskonservieren.de vorbeischauen. Sie bieten verschiedenste kreative Gestaltungsmöglichkeiten und machen echt wunderschöne Sachen mit gepressten Blumen!

Du brauchst folgende Materialien dazu: Schwere Bücher, Zeitungspapier oder Backpapier

So funktioniert’s:

  1. Lege die einzelnen Blüten und Blätter vorsichtig zwischen Zeitungs- oder Backpapier.
  2. Platziere schwere Bücher darauf.
  3. 1 – 2 Wochen warten.
  4. Nachdem die Blumen gepresst sind, kannst du sie z.B. im Bilderrahmen, Hochzeitsalbum, etc. verwenden.

icon Wusstest du, dass du die getrockneten Blumen nicht mit deinen Finger anfassen sollst? Dies kann die Farbintensität beeinflussen. Nutze daher eine Pinzette.

Konservierung Hochzeitsstrauss mit Silicagel / Trockensalz

Silicagel oder Trockensalz – kennst du vielleicht noch aus diesen kleinen Tütchen in neuen Schuhen? Das weisse Granulat ist ein echter Feuchtigkeitsentzieher und hilft nicht nur gegen nasse Füsse, sondern auch gegen vergängliche Blumenpracht!

Brautstrauss konservieren mit Silicagel
Brautstrauss konservieren mit Trockensalz

Anstatt wochenlang darauf zu warten, dass deine Blumen langsam trocknen, kannst du sie mit Silicagel in nur 2 bis 7 Tagen haltbar machen.
Und das Beste: Die so behandelten Blüten sehen hinterher fast genauso frisch aus wie am Hochzeitstag – perfekt für schöne Hochzeitserinnerungen!

Du brauchst folgende Materialien dazu: Luftdichter Behälter, Silicagel oder Trockensalz

So funktioniert’s:

  1. Fülle den Boden eines luftdichten Behälters mit einer Schicht Silicagel.
  2. Lege den Brautstrauss vorsichtig darauf und bedecke ihn komplett mit Silicagel.
  3. Verschliesse den Behälter und lasse ihn für 7 bis 10 Tage geschlossen.
  4. Entferne den Brautstrauss und bürste das Silicagel behutsam mit einem Pinsel ab.

Brautstrauss konservieren im Bilderrahmen

Das Einrahmen im Bilderrahmen ist die perfekte Wahl, wenn du etwas einzigartiges mit deinem Brautstrauss machen möchtest. Es ist nicht nur kreativ, sondern schafft auch eine moderne Deko für dein Zuhause.

Bilderrahmen Brautstrauss konservieren
Brautstrauss konservieren Bilderrahmen aufbewahren

Um den Brautstrauss vor Beschädigungen zu schützen, empfehlen wir dir die professionelle Konservierung.

Blumendekoration Hochzeit icon Experten wie Immerblüh sind auf die Konservierung von Brautsträussen im Bilderrahmen spezialisiert und bieten verschiedene Aufbewahrungsmöglichkeiten an. So wird dein einmaliges Erinnerungsstück zum zeitlosen Blickfang.

Hochzeitsstrauss in Epoxidharz (Resin) giessen

Epoxidharz, oder auch Giessharz (engl. Resin) genannt, ist eine Art flüssiger Kunststoff, den man in jede Form giessen kann. Das coole dabei ist, dass man damit so ziemlich alles haltbar machen kann – auch einen Blumenstrauss! 

Aber Achtung, obwohl die Idee an sich easy klingt, erfordert sie doch etwas Können. Anstatt direkt loszulegen, solltest du lieber ein paar Tutorials anschauen und nicht gleich mit dem Brautstrauss starten. So rettest du deinen Hochzeitsstrauss vor ungewollten Unfällen.

Wie genau das funktioniert, findest du in diesem Video:

Bouquet mit Wachs konservieren

Wachs ist eine weitere Methode, um den Brautstrauss zu konservieren. So bleiben deine Hochzeitsblumen länger schön und bekommen zudem auch noch einen edlen Glanz.

Brautstrauss konservieren mit Wachs
Brautstrauss aufbewahren mit Wachs

Die Farben und Formen der Blüten bleiben beim Eintauchen in Wachs wunderbar erhalten. Diese konservierten Brautstrauss Blumen kannst du dann in einer Vase präsentieren, oder in einer Box mit schönem Rahmen stylisch in Szene setzen.

Perfekt für alle, die etwas Einzigartiges mit ihrem Hochzeitstrauss machen möchten!

Du brauchst folgende Materialien dazu: Kerzenwachs, Kopftopf

So funktioniert’s:

  1. Schmelze Kerzenwachs in einem Topf.
  2. Tauche jede Blume kurz in dem geschmolzenen Wachs.
  3. Je flüssiger das Wachs, desto glänzender das Resultat.
  4. Abtropfen lassen und warten bis das Wachs sich festigt.

Brautstrauss aufbewahren im Hochzeitsalbum

Eine weitere schöne Idee, um deinen Brautstrauss aufzubewahren, ist die Konservierung im Hochzeitsalbum.

Brautstrauss konservieren im Hochzeitsalbum
Hochzeitsstrauss konservieren im Hochzeitsalbum

Hierfür kannst du einzelne getrocknete oder gepresste Blumen in dein Hochzeitsalbum integrieren. Das macht das Hochzeitsalbum noch persönlicher.

icon Tipp: Ergänze dein Hochzeitsalbum mit deiner Hochzeitseinladung, Save the Date Karte, oder anderen Erinnerungsstücken.

Brautstrauss professionell konservieren lassen

Wenn du dir unsicher bist oder einfach nur das Beste für deinen Brautstrauss möchtest, kannst du ihn auch professionell konservieren lassen.

Anbieter wie Immerblüh mit ihren kreativen und kunstvollen Brautstrauss-Arrangements zeigen, was möglich ist. Such dir einfach den Stil aus, der am besten zu euch passt und schon habt ihr ein ganz besonderes Erinnerungsstück an euren grossen Tag.

Wann Brautstrauss konservieren?

Ideal lässt du den Brautstrauss sofort nach der Hochzeit konservieren, um die Frische und Form der Blumen zu erhalten. Am besten notierst du dir das direkt auf deiner To-Do Checkliste für die Hochzeit, damit du auch sicher daran denkst.

FAQ

Fazit

Wir hoffen, dass du einen Einblick über die verschiedenen Brautstrauss konservieren Techniken bekommen hast. Egal, ob du den Hochzeitstrauss lieber selber oder professionell trocknen lassen möchtest, es wird bestimmt eine schöne und dauerhafte Erinnerung an die Hochzeit. Wir empfehlen daher den zukünftigen Bräuten auf jeden Fall den Brautstrauss aufzubewahren.

Präsentiert von einem Partner
Dieser Beitrag wurde von hochzeitdetail.com im Auftrag eines Kunden erstellt. Die Inhalte sind journalistisch aufbereitet und entsprechen den Qualitätsanforderungen von Hochzeit Detail.

Autorin Angela

Über die Autorin

Angela ist Gründerin von Hochzeitdetail.com und liebt es Leute zu verkuppeln. Ausserdem hat sie bereits zahlreiche Hochzeiten organisiert und weiss deshalb, auf was es ankommt. Heute teilt sie ihr Wissen mit grossem Enthusiasmus auf ihrem Blog.

Letzte Beiträge

1 2 3