Brautstrauss trocknen – Anleitung und DYI-Tipps

Home » Inspirationen » Brautstrauss trocknen

Brautstrauss trocknen

Versteckt in deinem Kleiderschrank oder auf einem Regal in deinem Zuhause, liegt er – dein Brautstrauss. Ein Bündel von Blumen, das dich an den schönsten Tag deines Lebens erinnert. Doch während die Erinnerungen ewig währen sollen, neigt die Blütenpracht dazu, mit der Zeit zu verblassen. In diesem Artikel zeigen wir dir Inspirationen, wie du deinen Brautstrauss trocknen und über Jahre hinweg aufbewahren kannst.

Wann trocknet man den Brautstrauss?

Ideal wäre es, wenn man den Prozess vom Brautstrauss trocknen bereits am Tag nach der Hochzeit beginnen kann. Die Wahl des richtigen Zeitpunkts für das Trocknen deines Hochzeitsstrausses ist daher von entscheidender Bedeutung. Zu diesem Zeitpunkt sind die Blumen noch frisch und prall. Dies gibt dem Brautstrauss eine bessere Chance, ihre Schönheit zu konservieren, während sie trocknen. Eine Übersicht über aktuelle Brautstrauss Ideen und Trends haben wir dir übrigens ebenfalls zusammengestellt.

Icon leuchte Je mehr Zeit verstreicht, desto mehr verlieren die Blumen an Frische und Vitalität.

Wie kann man den Brautstrauss haltbar machen?

Um den Brautstrauss haltbar zu machen gibt es viele verschiedene Trocknungsmethoden, die wir gleich genauer betrachten werden. Die gängigsten sowie effektivsten Methoden um dein Hochzeitstrauss zu konservieren stellen wir dir nun vor.

Brautstrauss aufbewahren
Brautstrauss trocknen

So trocknest du deinen Brautstrauss – 3 Methoden

Methode 1 – Brautstrauss natürlich trocknen lassen

Beginnen wir somit gleich mit der traditionellsten und einfachsten Methode des Brautstrauss trocknen. Diese Methode sollte nur angewendet werden, solange die Blumen noch frisch sind. Nur so kannst du auch lange den Brautstrauss konservieren.

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Nimm den Brautstrauss aus dem Wasser und trockne die Stiele vorsichtig mit einem Stück Papier ab.
  2. Häng danach den Brautstrauss jetzt kopfüber an einem Faden auf.
  3. Lagere deinen Blumenstrauss an einem trockenen, kühlen und dunklen Ort für etwa 1-2 Monate. Dadurch kannst du die Farben bestmöglich erhalten und ein optimales Endergebnis erzielen.

Weitere Tipps:

Icon Hochzeit DetailBesonders geeignet ist diese Technik für Brautsträusse, die aus Rosenblüten bestehen.
Icon Hochzeit DetailBeginne den Trocknungsprozess so schnell wie möglich nach deiner Hochzeit, solange die Blumen noch frisch sind.
Icon Hochzeit DetailBewahre den Brautstrauss an einem kühlen Ort auf, um dabei das Welken zu verlangsamen. Vermeide zudem direktes Sonnenlicht und Hitze, da sie die Blumen schneller altern lassen.
Icon Hochzeit DetailWenn du möchtest, kannst du die Blumen gelegentlich mit Haarspray/ Klarlack oder einem speziellen Blumenspray besprühen, um sie zu konservieren und zusätzliche Stabilität zu bieten.

Methode 2 – Brautstrauss mit Trockensalz haltbar machen

Für diejenigen, die wenig Geduld haben, bietet sich die Verwendung von Trockensalz als die effizienteste Methode an um den Brautstrauss schnell zu trocknen. Das Salz entzieht nämlich den Blumen die Feuchtigkeit und beschleunigt somit den Trocknungsprozess.

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Benötigt wird ein verschliessbares Gefäss sowie Trockensalz. Fülle den Boden des Gefässes etwa 2 cm hoch mit dem Salz.
  2. Lege den gesamten Brautstrauss in das Gefäss und bedecke die Blumen vollständig mit dem Trockensalz.
  3.  Verschliesse das Gefäss.
  4. Nach einigen Tagen, kannst du den Blumenstrauss bereits wieder aus dem Gefäss nehmen.
  5. Vorsichtig das überschüssige Salz abschütteln und fertig.

Brautstrauss konservieren
Brautstrauss trocknen

Methode 3 – Brautstrauss trocknen mit Silicagel

Ähnlich wie Salz, absorbiert Silicagel Feuchtigkeit und eignet sich somit bestens für das Trocknen deines Brautstrausses. Dies ist ebenfalls eine gute Methode zum den Brautstrauss aufbewahren.

Schritt für Schritt Anleitung:

  1. Besorge dir Silicagel*, das in Bastelgeschäften oder online erhältlich ist. Du benötigst auch eine luftdichte Box mit Deckel.
  2. Füllt den Boden des Gefässes mit Silicagel bis er bedeckt ist.
  3. Platziere nun den Brautstrauss in der Box.
  4. Giesse das Silicagel vorsichtig über die Blumen, bis sie vollständig bedeckt sind.
  5. Warte etwa eine Woche, bis das Silicagel die Feuchtigkeit aus den Blumen gezogen hat.
  6. Der Brautstrauss sollten jetzt getrocknet und bereit für die weitere Verwendung sein.

Ideen für die Brautstrauss Aufbewahrung/ Konservierung

Die Aufbewahrung deines Brautstrausses bietet die Gelegenheit, die Schönheit und den emotionalen Wert deiner Hochzeit weiterhin zu zelebrieren. Hier sind einige Ideen, wie du deinen Brautstrauss konservieren und aufbewahren kannst:

Erinnerungsbox

Um den Brautstrauss zu konservieren, lege den ihn in eine spezielle Erinnerungsbox, zusammen mit anderen Hochzeitsandenken wie beispielsweise Einladungen und Fotos.

Box brautstrauss trocknen

Hochzeitsstrauss einrahmen

Platziere den getrockneten Hochzeitsstrauss in einem dekorativen Bilderrahmen oder einer Schattenbox. So kannst du den Brautstrauss schliesslich stilvoll konservieren und präsentieren.

Brautstrauss Schmuck

Brautstrauss aufbewahren als Schmuck? Verwende die Blumen, um einzigartigen Schmuck wie z.B Anhänger, Ring oder Ohrringe herzustellen.

Kette Brautstrauss trocknen

Potpourri-Duftzauber

Zerstosse die getrockneten Blumen und verleihe danach deinem Zuhause einen feinen Duft mit einem Potpourri aus Hochzeitsblumen.

Brautstrauss trocknen

Blumen pressen – So funktioniert es!

Blumen pressen ist eine weitere beliebte Methode, um den Brautstrauss für verschiedene DIY-Projekte zu konservieren. Dabei werden die Blumen flach gepresst, um ihre natürliche Form und Farbe zu erhalten. Dies kann mit einer Blumenpresse, Büchern oder Papier erfolgen. Hier ist eine einfache Anleitung, wie es funktioniert:

  1. Wähle frische Blumen aus, die noch nicht verwelkt sind. Idealerweise sollten sie in ihrem besten Zustand sein.
  2. Lege ein Blatt Pergamentpapier oder Backpapier auf eine Seite eines dicken Buches. Das Pergamentpapier verhindert, dass die Blumen an den Seiten des Buches haften bleiben.
  3. Platziere die ausgewählten Blumen auf dem Pergamentpapier. Achte darauf, dass sich keine Blütenblätter überlappen.
  4. Decke die Blumen mit einem weiteren Blatt Pergamentpapier ab und schliesse danach das Buch vorsichtig. Du kannst mehrere Blumen gleichzeitig zwischen den Seiten des Buches pressen.
  5. Um den Druck zu erhöhen, lege zusätzliche Bücher auf das Buch mit den gepressten Blumen.
  6. Lasse die Blumen für 2-4 Wochen gepresst in dem Buch. Du kannst das Buch mit dem Brautstrauss an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren.
  7. Nach der Trockenzeit öffne das Buch vorsichtig und entnehme die gepressten Blumen. Voilà! Jetzt hast du wunderschöne, gepresste Blumen bereit für deine kreativen Projekte.
Blumenstrauss pressen
Brautstrauss anleitung trocknen

DIY- Projekte mit gepressten blumen

Dankeskarten: Verziere handgemachte Dankeskarten mit den gepressten Blumen, um schliesslich persönliche und einzigartige Nachrichten zu erstellen.

Brautstrauss trocknen Bilderrahmen: Gestalte mit den dekorative Bilderrahmen, indem du die gepressten Blumen um Fotos anordnest. Das verleiht deinen Bildern eine besondere Note.

Scrapbooking: Verwende die Blumen in Scrapbooking-Projekten, um Erinnerungsbücher und Alben zu gestalten. Die Blumen fügen dabei einen schönen, natürlichen Akzent hinzu.

Hochzeitsalbum: Gestalte ein einzigartiges Hochzeitsalbum, indem du die gepressten Blumen in die Seiten einfügst. Dadurch wird das Album zu einer wertvollen Erinnerung an deinen besonderen Tag.

Lesezeichen: Kreiere individuelle Lesezeichen, indem du die gepressten Blumen auf Karton klebst und sie laminiert, um ihre Haltbarkeit zu erhöhen.

Dekorative Kerzen: Verschönere selbstgemachte oder gekaufte Kerzen, indem du die Blumen vorsichtig auf die Oberfläche klebst.

Handgemachte Seife: Füge die Blumenblätter in handgemachte Seifen ein, um ihnen eine ansprechende Optik zu verleihen.

Keramik: Verziere selbstgetöpferte Keramikwaren wie Tassen oder Schalen mit den gepressten Blumen.

Besonders geeignete Blumen zum Trocknen

Nicht alle Blumen eignen sich gleichermassen gut zum Trocknen. Einige halten dabei ihre Form und Farbe besser als andere. Hier sind einige Blumen, die sich besonders gut für das Trocknen eignen:

RosenRosen
Rosen behalten ihre Form und Farbe gut beim Trocknen und sind eine beliebte Wahl für Brautsträusse.
lavendelLavendel
Diese Blume verströmt einen herrlichen Duft und bleibt auch nach dem Trocknen duftend.
EukalyptusEukalyptus
Die Blätter des Eukalyptus bleiben auch nach dem Trocknen schön.
schleierkrautSchleierkraut
Ein zartes Gänseblümchen, behält auch im getrockneten Zustand seinen bezaubernden Charme und harmoniert gut mit anderen Blumen.
lilienLilien
Lilien sind eine elegante Wahl, da sie ihre Form und Farbe auch nach dem Trocknen gut bewahren.

Brautstrauss professionell trocknen lassen

Wenn du dir nicht sicher bist, ob du die DIY-Methoden richtig beherrschst oder einfach sicherstellen möchtest, dass dein Brautstrauss in bestem Zustand bleibt, wende dich am besten an die Experten. Viele Blumenläden können deinen Brautstrauss bestimmt professionell trocknen lassen.

FAQ

Fazit

Dank den verschiedenen Möglichkeiten zur Konservierung deines Hochzeitsstrausses kann die Schönheit und die Erinnerungen an deinen Hochzeitstag für die Ewigkeit festgehalten werden. Egal für welche Methode du dich entscheidest, dein Brautstrauss kann dir somit weiterhin Freude bereiten und die besonderen Augenblicke deiner Hochzeit wieder zum Leben erwecken. Viel Spass beim Brautstrauss trocknen!

Letzte Beiträge

Autorin Angela

Über die Autorin

Angela ist Gründerin von Hochzeitdetail.com und liebt es Leute zu verkuppeln. Ausserdem hat sie bereits zahlreiche Hochzeiten organisiert und weiss deshalb, auf was es ankommt. Heute teilt sie ihr Wissen mit grossem Enthusiasmus auf ihrem Blog.

1 2 3

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert